Alles muss raus (sein)

Die Affen waren äussert fleißig und haben vorfristig alle TeilnehmerInnen darüber informiert, wo sie ihre zugewichtelten Podcasts finden können.

Das heißt: Du kannst jetzt alles für die Veröffentlichung vorbereiten (geplante Veröffentlichungen sind mit Worpress total easy) und uns die URL der Wichtelepisode mitteilen

Benutze dazu bitte dieses Formular

Und natürlich laufen schon die ersten Vermutungen, wer wohl wen bewichtelt haben könnte und es trudeln lobelnde Worte ein über die Qualität des Wichtelcastes. Das wollen wir natürlich auch alles ein bißchen sammeln, deshalb bieten wir Euch ab sofort ein Forum an:

Das große kleine Podwichtelforum

Registrieren geht ganz einfach per twitter oder hier auf der Seite.

Das Team vom Podwichteln freut sich viele tolle Episoden, die heilig Abend veröffentlicht werden und wünscht Euch allen Frohe Weihnachten!

Behind the Wichtel 02

Reif für die Insel

Puerto Patida

Puerto Patida

Puerto Patida ist kein gewöhnlicher Podcast. Soviel ist klar.
Beim Hörspiel-Mitmach-Podcast stellt sich nicht nur ein(e) Kandidat(in) der Herausforderung, lebend von der Insel zu kommen, sondern es kommen hunderte Soundeffekte, Einspieler und Musikstücke zum Einsatz.
Bei twitter fragten sich deshalb viele Podcaster: „Wie um alles in der Welt soll ich das umsetzen, wenn ich Puerto Patida erwichtel?“ Eine gute Frage, die wir einfach mal dem Macher des Castes stellen wollen. Johannes aka OhneQ hat sich spontan bereit erklärt, mit Sascha vom Wichtelteam über sein Projekt und mögliche alternative Zeitlinien auf der Insel zu philosophieren.

 

Neben inhaltlichen Tipps wollen wir Euch natürlich auch technisch unter die Arme greifen

Nun aber Leinen los und angestrandet:

Behind the Wichtel 01

podwichteln2015234x60

Wenn Podcaster eine Aktion für Podcaster starten, fehlt natürlich eins: Ein Podcast zur Podcaster-Aktion.
Deshalb haben Raphael und Sascha extra eine Doctor-Who-Convention organisiert, um eine Gelegenheit zu haben, sich mal von Angesicht zu Angesicht zu treffen, auf einer Bank Platz zu nehmen und in ein Mikrophon zu sprechen.
Wir plaudern ein bißchen über das Anmelde-Procedere und wie es dannach weiter geht.

Weitere Casts sind in unregelmäßigen Abständen geplant. Es lohnt sich vielleicht den feed zu abonieren.

 

Anmeldung läuft

Jetzt gehts los!

Über diverse Kanäle und Ankündigungen wurde uns ja schon angezeigt, dass das Interesse am Podwichteln gar nicht mal so klein ist. Jetzt heißt es: Butter bei die Fische!

Ab sofort ist das Anmeldeformular freigeschaltet

Und das noch bis zum 9.11.

Wir werden Dich über den weiteren Verlauf und den aktuellen Wasserstand hier im Blog informieren. Und, weil wir alle Podcaster sind, haben Raphael und Sascha sich zusammen mit einem Mikrophon hingesetzt und die erste Folge einer losen Podcastreihe zum Podwichteln aufgezeichnet. Sobald sie geschnitten ist, wird sie hier online gestellt.

Ihr seid super!

Denn Ihr macht fleißig Werbung für unser Podwichteln!

Jetzt kommen beinahe täglich die Erwähnungen in anderen Casts und das Banner bzw Logo lacht uns von immer mehr Seiten entgegen!

Hier mal schnell in Kurzform:

Die Folgen zum Anhören und wer uns noch alles verlinkt und erwähnt hat, findet Ihr hier

Podwichteln?!? Was ist das?

Du kennst doch sicher den alten Brauch vor Weihnachten, sich gegenseitig Geschenke zuzuwicheln.

Und was gibt es für einen Podcaster für ein schöneres Geschenk, als einen Podcast?

Die Idee des Podwichtelns ist einfach:

Podcastmacher bekommen durch Zufall einen anderen Podcast zugelost und produzieren einen Gastepisode.  So erstellt Podcast XYZ nicht seinen eigenen Podcast sondern tut so als ob er Podcast ABC wäre. Die Spannung bei alldem ist natürlich besonders gross, wenn man seinen eigenen Podcast durch fremde Personen gesprochen bekommt. Ein schöneres Geschenk kann es doch eigentlich gar nicht geben, oder?

Die Idee für das Ganze hatte 2012 Toby Baier.  2013 erfolgte die zweite Auflage, organisiert von der Podunion. Nach einem Jahr Pause wollen wir das Wichteln wieder aufleben lassen und hoffen, dass es zu einer schönen Tradition in der Podcaster-Community wird.